Erfolge! Erfolge! Erfolge! - Wie schön!

 

Liebe Jenny, dein erster Desire Map Workshop, meine "Herzenszeit" ist für mich umfassend und alles in allem großartig bereichernd, entspannend und nachwirkend. Nachklingend, nachhaltig und mich von nun an begleitend. Klare Sicht, Energie, Freude und Dankbarkeit habe ich mitgenommen. Für neue Dimensionen und Empfindungen in meinem sich gut anfühlenden Lieben und Leben begleiten mich von nun an meine jetzt wirkenden HERZENSWUNSCH - Gefühle. Super, super DANKE für die Zeit in deinem Wohlfühlambiente. Aus einem Workshop ist für mich nu die Zeit mit meinen Herzensgefühlen geworden. Desire Map Herzenszeit. In großer Dankbarkeit für diese beiden Tage.

Anna, Calw

 

 

"Jenny Ulbricht war zuerst überrascht, für eine Gruppe von Moderatoren

(im industriellen Umfeld) ein Stimmtraining zu gestalten. Sowohl in der

gemeinsamen Vorbereitung als auch in der Durchführung des Seminars

wurde schnell klar: genau das haben wir gesucht. Die langjährige Erfah-

rung wie auch die Art der Durchführung sorgten für einen hohen Spaß-

faktor mit Erfolgsgarantie. Sowohl die neuen Moderatoren als auch die

alten Hasen haben aus der Veranstaltung sehr viel mitgenommen. Eines

ist klar, wir machen weiter und arbeiten schon gemeinsam am nächsten

Event."

Rolf Lernbecher, Robert Bosch GmbH, Renningen

 

 

"So behalte ich dich als eine ganz erstaunliche Lebenstrainerin in Erinne-

rung. Du holst über die Arbeit am Körper und an der Stimme unglaublich

viel von einem Menschen an die Oberfläche, du hast mich in diesem Semi-

nar quasi zu mir selbst gebracht, ich habe gelernt, als ganzer Mensch zu

sprechen. Ich werde die Übung mit der Wirbelsäule vielleicht für den Rest

meines Lebens machen. Danke dafür!"

Malte Möring, Student, Tübingen

 

 

"Endlich weiß ich, dass ich mir nicht eine Technik oder bestimmte Stimme

antrainieren muss, um laut zu sprechen, sondern lernen muss, das einzu-

setzen, was ich natürlicherweise mitbringe. (Sehr beruhigend und selbst-

bewusstseinsstärkend.) Ich habe festgestellt, dass hier, wo ich jetzt bin, 

viele Leute ziemlich laut sprechen, wenn sie sich normal unterhalten. Wit-

zigerweise passe ich mich da tatsächlich ein wenig an und war am Wochen-

ende sehr froh, dass das ohne Halsschmerzen ging. Also - Das Seminar

kam gerade zur rechten Zeit für mich."

Rieke Selig, Studentin, Tübingen

 

 

"Ich fand die Woche mit dir sehr hilfreich, die Atmosphäre tat richtig gut

und ich habe mich immer auf den nächsten Tag gefreut! Die Übungen 

waren körperlich sehr angenehm und ich erinnere mich auch noch an die

meisten. Besonders wichtig war für mich auch der biologische Teil zur 

Stimme. Die Übung, bei der man die Stimme in allen möglichen Körper-

gegenden spüren kann, ist mir am wichtigsten geworden."

Studentin, Tübingen

 

 

"Von Herzen kommt von mir erst einmal ein Dankeschön für deine tolle

und engagierte Arbeit. In der Seminarwoche hat mir besonders geholfen,

dass du mich auf das fehlende Ausatmen aufmerksam gemacht hast. Ich

bin sehr froh, dass mir das inzwischen immer wieder auffällt und habe mir

vorgenommen, zu einer bewussten Kompetenz in dieser Sache zu kom-

men. Außerdem finde ich es inzwischen sehr interessant, darauf zu achten,

wie andere Leute sprechen, davon lerne ich viel."

Mirjam, Studentin, Tübingen

 

 

"Das Seminar hat mir gezeigt, wie wichtig ein gutes Bewusstsein für den

eigenen Körper ist. Dabei konnten wir sehr viele praktische und theoreti-

sche Erkenntnisse gewinnen, so dass alle Teilnehmer sich in der Woche

positiv in ihrem Auftreten entwickeln konnten. Das lag nicht zuletzt an

einer wunderbaren Feedbackkultur. Ich bin mir sicher, dass das Seminar

langfristig noch einige Früchte bei uns tragen wird, da sich die Übungen

hervorragend eignen, um sich abends einmal durchzugehen."

Marie Janssen, Studentin, Tübingen

 

 

"Ich fand deine Ideen großartig und war sehr beeindruckt, dass du für jeden

individuell eine Methode parat hattest, die enorm viel bewirkt hat. Ich habe 

bei den Vorlesetechniken schon einiges selbst angewendet und weitergebe-

ben, die KollegInnen waren ganz begeistert. Vor allem bin ich selbstbewuss-

ter und lauter geworden. (Was für mich ein enormer Schritt ist.) Mein Vorle-

sen ist sehr viel sicherer geworden, ich habe keine Angst mehr und bereits

viele Termine, demnächst sogar im Einkaufscenter mit Mikrofon. Ich lese

"bewusster" und vor allem langsamer, achte auf meine Haltung und setze

Gesten ein."

Bianca Tesmer

 

 

"Zum einen hat sich durch das häufige Präsentieren meine Nervosität und

Angst vor dem 'Im -Mittelpunkt-Stehen' stark gemindert. Zum anderen hat

es mir auch geholfen, mir über die Resonanzräume im Körper bewusst zu

werden und diese nun auch zu nutzen. Schon im Alltag merke ich, dass ich

meine Stimme nicht überstrapazieren muss, um 'gehört zu werden'. Außer-

dem habe ich erkannt, wie stark die Stimme den Inhalt des Gesagten unter-

stüzen kann und wieviel verlorengeht, wenn das nicht der Fall ist."

Rebecca Fuder

 

 

"Ich war nach dem Seminar so fasziniert, dass ich so eine tiefe Stimme ha-

ben kann. Aber ich habe auch gelernt, dass ich nicht künstlich tief sprechen

soll, sondern nur dem Anteil in der Stimme mehr Raum geben muss. In den 

beiden Tagen konnte ich sehen, wie alles aufeinander aufbaut und dadurch

der Klang und das Volumen entstehen kann. Das Vertrauen in meine Stimme

wächst und wächst, dank deinem Dünger."

Britta Wortmann, Erzählerin

 

 

"Für mich ist das bewusste Atmen zu einem wichtigen Impuls geworden.

Täglich mache ich insbesondere die Schulterübung, da das meine große

Problemzone ist. Ich spüre auch immer mittels der drei Fußpunkte, ob ich

gut "geerdet" bin. Das hilft mir sehr beim freien Sprechen. Für mich war es 

ein rundum gelungener Kurs. Du holst jeden dort ab, wo er steht, drängst

niemanden in eine Rolle, lässt ein gutes Gruppengefühl entstehen und der 

Spaß kommt auch nicht zu kurz."

Bianca Röber-Suchetzki, Lese- und Literaturpädagogin, Königswinter

 

 

"Unser Treffen war ein wichtiger Meilenstein für mich! Wunderbar. Ich danke

dir so sehr für deine Arbeit. Wer hätte das gedacht, als ich damals nur "ein 

paar Mal Rhetoriktraining" bei dir buchen wollte."

Nicole Schuttenberg, Kornwestheim, selbstständig

 

 

" Die Veränderungen werden nach einem Training mit Fr. Ulbricht nicht nur

unmittelbar sichtbar. Sie gibt auch einen großen Strauß an Tipps und Metho-

den an die Hand, mit denen man für das künftige Auftreten gewappnet ist.

Oft fällt mir in einer bestimmten Situation eine passende Technik ein, die

ich dann direkt umsetzen kann. Vielen Dank für die angenehme Zusammen-

arbeit."

Stephan T., Jurist, Stuttgart

 

 

"Liebe Frau Ulbricht, mein großes Kompliment an Sie! Die Studierenden

waren wunderbar. Was Sie aus den Frauen herausgeholt haben - die Art

der Texte und die Präsentation - wir waren total begeistert."

Prof. Inge Simon, Hochschule der Medien, Stuttgart

 

 

"Ich wollte mich auf jeden Fall für die tolle Woche bedanken und dir be-

richten, dass deine Übungen nicht nur meiner Stimme (Ich kann auf ein-

mal lange ohne Anstrengung lesen), sondern auch mir persönlich in der

derzeit schwierigen Situation geholfen haben und helfen. Diese Atemü-

bungen helfen auch bei Mobbing."

Kathleen K.

 

 

"Ich habe vom Seminar startk profitiert, was zunächst Bewusstsein für Stim-

me und Atmung betrifft. Gelernt ud vor allem verinnerlicht habe ich: Brust-

und Bauchatmung, Kraft gewinnen durch Loslassen, die Kunst der Pausen

im Sprechen zu schätzen sowie einen Text lebendig zu präsentieren. Du

hast eine Atmosphäre geschaffen, in der ich Mut zum Ausprobieren bekom-

men habe."

Sara Ohlmann

 

 

"Ich fand vor allem die Arbeit an den Texten und das Vornestehen hilfreich.

Es war gut, dass man ein vielfältiges und gut gemeintes Feedback bekommen

hat.

Eine Erkenntnis war: Sprechen ist komplexer, als ich dachte. Es reicht nicht

nur auf "Hals" zu gucken, wenn es um Stimme geht. Ich merke, dass ich vor

allem auf Haltung achte."

Gabriele Weber

 

 

"Durch diese beiden Intensivseminare ist meine Stimme mir regelrecht

aufgegangen im schönen Sinn, es hat sich etwas gelöst und entfaltet und

beginnt frei zu strömen, was mir zutiefst zueigen ist und allzulang nicht

voll zugänglich war für mich. Es ist als ob eine Reise beginnt und ich mir

selbst ein gutes Stück näher gekommen bin über meine eigene Stimme.

Danke!"

Kerstin Schaefer, Malerin, Stuttgart

 

"Meine Stimme fühlt sich ziemlich entspannt an gerade. Ich habe den

Eindruck, dass ich - wenn ich es will - weniger presse/weniger über die 

Stimme hinausgehe, als das früher der Fall war. Und ich kann Aufnahmen,

auf denen ich meine Stimme höre, jetzt viel besser ertragen. Wenn ich ein 

paar Übungen aus den beiden Kursen bei dir mache, kann ich im entspann-

ten, eher tieferen Stimmbereich mühelos sprechen und das klingt dann auch

von außen rund.

Ann-Kathrin, 29, Innsbruck, Privatmusiklehrerin

 

"Jenny Ulbricht ist beim Coaching absolut fokussiert auf das Wesentliche,

das es zu erarbeiten gilt. Sie begleitet einen sowohl inhaltlich als auch

stimm- und sprechtechnisch hervorragend. Dabei ist sie immer empha-

tisch und humorvoll. Die Vorbereitung durch sie gab mir ein 100% siche-

res Rüstzeug für ein wichtiges Hearing."

Johanna Niedermüller, Schauspielerin und Kulturagentin, Stuttgart

 

 

"Das Seminar war wirklich sehr gut. Ich habe sehr viel gelernt. Die Seminar-

leiterin war wirklich sehr gut. Sie hat viel praktisches Wissen vermittelt und

in der Kürze der Zeit ein Maximum an Wissen vermittelt. Absolut auf die Ziel-

gruppe abgestimmt."

Karin Fey, Wiesbaden Stiftung, Projekt LeseRitter

 

 

"Das Seminar bei Frau Ulbricht hat meine Erwartungen an ein Stimmbil-

dungsseminar übertroffen! Ein guter Freund von mir ist selbst als Trainer

tätig, bisher war ich von seinen Erzählungen und Übungen eher irritiert

als motiviert. Dies änderte sich durch das Seminar von Frau Ulbricht, die

durch ein ausgewogenes Programm von Körperübungen und praktischen

Einheiten für die eigene Präsentation in Kombination mit ihrer Persönlich-

keit und Motivation punktete. In der Hoffnung, die Übungen gut in Erinne-

rung zu behalten als auch regelmäßig zu absolvieren kann ich Frau

Ulbricht uneingeschrenkt weiter empfehlen und würde Sie auch jederzeit

zu Rate ziehen, so denn ich Hilfe derart benötige."

Tim Zimmermann, Student, Tübingen

 

 

"Dein Kurs Stimmbildung / Lesetraining war einfach Klasse. Deine Anleitung und Begleitung der Damen fand ich professionell und sensibel. Respekt!"

Peter Erhardt, Betreuer, Hauenstein/Pfalz

 

 

"Ach, liebe Jenny, die Übung mit der Atmung öffnet verschlossene Türen. Ich habe wohl oft gegenläufig geatmet. Es fühlt sich so gut an."

Sophie Schneider, Schauspielerin, Stuttgart

 

 

"Als ich am Sonntag nach Hause fuhr, hat meine Stimme extrem gut geklungen beim Singen!! Es war ein totales Highlight für mich! Oder gestern im Büro: ich versteckte mich in der Materialverwaltung und bereitete mich auf ein Interview mit Seufzen und Deklamieren vor - echt abgefahren, aber so effektiv! Umso mehr freue ich mich auf die Fortsetzung des Workshops."

Denise Reichenbacher, Personalleiterin, Zürich

 

"Körperhaltung, Atmung, Tonlage - im Seminar wurden zentrale Elemente des Sprechakts bearbeitet, um auch vor einer größeren Zuhörerschaft mehr Natürlichkeit und Unbefangenheit zu erlangen. Dazu gehörte die Stärkung der Selbstwahrnehmung ebenso wie das Erlernen von Übungen und praktische Aufgabenstellungen. Mindestens ebenso wichtig aber war die Mischung aus konstruktiver Kritik und Ermutigung in die eigenen Fähigkeiten, die zeigt, dass die Dozentin es versteht, sich auf jede/n Lernende/n einzulassen und so eine gute Arbeitsatmosphäre zu ermöglichen"

Micha Repky, Student, Tübingen

 

 

"Das Seminar hat mir gut gefallen und einige neue Erkenntnisse gebracht. Durch die aufeinander aufbauenden Übungen blieb mir genügend Zeit, um mich mit mir und meiner Stimme auseinander zu setzen. Durch viele hilfreiche Rückmeldungen, die von Jenny Ulbricht gut angeleitet waren, war es mir möglich Angewohnheiten und Wirkungen auf andere wahrzunehmen und zu korrigieren.

Stichwort Persönlichkeitsentwicklung, die mit der Stimmentwicklung einhergeht. Beides wird in diesem Seminar gefördert. Eine Woche ist natürlich zu kurz, um die eigene Persönlichkeit stark weiterzuentwickeln. Andererseits reicht eine Woche, um Impulse zu setzen.

Charlotte Moskaliuk, Studentin, Tübingen

 

 

"Du als Kursleiterin hattest großen Anteil daran, dass von Beginn an eine freundschaftliches Miteinander herrschte. Du bist sehr offen und bringst den Kursteilnehmern Herzlichkeit entgegen. Das macht es leichter, sich auf den Kurs einzulassen. Ich glaube, dass dieser Workshop mehr als die Suche nach der eigenen Stimme ist. Im Mittelpunkt steht der gesamte Mensch, als körperliches und geistiges Gesamtpaket. Es war für mich schön zu sehen, wie am Ende des Sonntages alle Teilnehmer (mich eingeschlossen) zwar erschöpft aber strahlender und leichter als am Vortag aus dem Kurs gegangen sind. Jeder war zwei Tage lang mit seiner Stimme bewusst zusammen, um mehr über diese und sich zu lernen. Am Ende ist jeder zu einem anderen Ergebnis gekommen. Für mich ist es die Erkenntnis, dass noch viel mehr in mit steckt. Danke für neue postiive Erfahrungen."

Constanze, Juristin, Berlin

 

 

"Für mich persönlich war des Seminar sehr bereicherend.
Die Körperübungen haben mir viel hinsichtlich Entspannung
gebracht. Insbesondere habe ich ein neues Gefühl für
meinen Atem entwickelt, das immer noch weiter wirkt
und das ich als sehr positiv empfinde. Die praktischen
Übungen nachmittags waren für mich auch sehr hilfreich.
Denn ich bekam Rückmeldung darüber, wie ich wirke,
die nicht an der Oberfläche blieb und mich daher wirklich weiter brachte.
Du hast das Seminar sehr kompetent geleitet und dafür gesorgt,
dass eine angenehme und lockere Atmosphäre da war."

Nadine Nimec, Studentin, Tübingen

 

 

"Liebe Jenny, herzlichen Dank für den das spannende Wochenende, das

noch sehr in mir nachklingt.Das bewusste Atmen half mir heute bei ei-

nem längeren Zahnarzttermin; mein Zahnarzt wunderte sich, wie ent-

spannt ich dieses mal war...ja, und es war wirklich so, denn ich bin anson-

sten ein furchtbarer Angsthase beim Zahnarzt...

Und so konzentrierte ich mich auf die DREI Atmephasen und die Bauch-

atmung und kam gar nicht dazu, mich - wie sonst- auf die eigene Angst

zu fixieren! Der Dreischritt des Atmens fasziniert mich, die PAUSE zwi-

schen Ein- und Ausatmen war mir trotz langer Chorarbeit nicht bewusst!"

Kirsten Häusler, Musiklehrerin, Mannheim

 

"Übrigens hat sich der Kurs gelohnt: Die Gottesdienstbesucher konnten mich besser verstehen - dank deiner Hilfe!"

Johannes Hruby, Pfarrer, Balingen

TERMINE

19. + 20. 4. 2018 

 

Stimmheldin

Modul I

 

SICH.HÖREN.LASSEN.

Betritt deine Bühne und sprich deine Message kraftvoll in die Welt

 

Frankfurt a.M.

 

------------------------

 

24. + 25. 5. 2018

 

Stimmheldin

Modul II

 

DEINE.STIMME.(be)STIMMT.

Aus der Kraft deiner Herzensstimme heraus sprechen

 

Frankfurt a.M.

 

------------------------

 

21. + 22. 6. 2018

 

Stimmheldin

Modul III

 

EINFACH.GUT.SPRECHEN.

Dein Publikum mit der Strahlkraft deiner Worte berühren

 

Frankfurt a.M.

 

------------------------

Stimmheldin

Modul I

27. + 28. 9. 2018

Frankfurt a.M.

 

Stimmheldin

Modul II

25. + 26. 10. 2018

Frankfurt a.M.

 

Stimmheldin

Modul III

22. + 23. 11. 2018

Frankfurt a.M.

 

 

HIER:

Alle Termine bis Jahresende  

 

Hol dir jetzt deinen kostenfreien UseLetter

 

für deine Erfolge

durch und mit Stimme!

 

Ich bin für dich da

Telefon:

+49 (0) 6188. 82 99 717

+49 (0)   171. 355 24 88

 

Mail: 

jenny@thespiritofvoice.de

 

oder nutze das 

Kontaktformular